Widerruf Kfz-Finanzierung

Wir helfen Ihnen!

Widerrufen Sie jetzt Ihre Kfz-Finanzierung und sparen Sie viel Geld.

Ihre Vorteile im Überblick:

Bereits gezahlte Zinsen werden zurückerstattet.

Nach dem Widerruf Ihres Darlehens, mit welchem Sie Ihr Fahrzeug finanziert haben, erhalten Sie alle in der Vergangenheit gezahlten Zinsen zurück.

Mehr Geld bekommen, als Ihr Auto noch wert ist.

Bei einem Widerruf der Kfz-Finanzierung bekommen Sie alle bereits an die finanzierende Bank geleisteten Zahlungen zurück. Es kann sein, dass sie sichallenfalls einen geringen Wertersatz für die Nutzung Ihres Autos gegenrechnen lassen müssen. Dieser ist jedoch meist viel niedriger, als der tatsächlich entstandene Wertverlust.

Geld zurück bei Widerruf

Umgehen Sie mögliche Fahrverbote.

Autofahrer von älteren Kraftfahrzeugen, insbesondere wenn es sich um solche mit einemDiesel handelt, werden von der Politik und auch von der Automobilindustrie zur Zeit in Bezug auf drohende Fahrverbote im Unklaren gelassen. Der Widerruf der Kfz Finanzierung führt dazu, dass sie das Altfahrzeug zurückgeben und durch die Anschaffung eines neuen umweltfreundlichen Fahrzeugs die Problematik der Fahrverbote umgehen können.

Fahrverbote drohen

Kein Kostenrisiko vorhanden.

Der Widerruf von Kfz - Finanzierungen kann in der Regel durch eine Rechtsschutzversicherung abgedeckt werden. Häufig ist es sogar noch möglich, einen Rechtsschutzversicherungsvertrag abzuschließen, bevor der Widerruf erfolgt. Ein Vorgehen gegen die finanzierende Bank kostet Sie daher kein zusätzliches Geld.

Außergerichtliche oder gerichtliche Vergleiche möglich.

Oftmals ist es nach einem Widerruf möglich, mit der finanzierenden Bank außergerichtlich oder auch noch im Gerichtsverfahren einen Vergleich abzuschließen. Hierbei muss dann geregelt werden, ob der widerrufende Kunde sein Kraftfahrzeug behält und eine Art Entschädigungszahlung für das Behalten des Fahrzeugs gezahlt wird oder ob das Fahrzeug an die Bank herausgegeben wird und diese noch etwas an den Kunden bezahlt.

Warum kann ich meinen Vertrag widerrufen?

Die Instanzgerichte und zuletzt auch der Bundesgerichtshof haben verschiedene Widerrufsbelehrungen von Banken, insbesondere für Darlehensverträge als fehlerhaft beurteilt. Dies hat zur Folge, dass die Frist für den Widerruf noch nicht in Lauf gesetzt wurde und die Darlehensverträge somit auch heute noch durch den Verbraucher widerrufen werden können. In der Presse ist daher oft etwas vom sogenannten Widerrufsjoker oder auch dem ewigen Widerrufsrecht zu lesen.

Widerrufs-Joker?

Ist der Darlehensvertrag zur Finanzierung Ihres Kraftfahrzeuges gleich beim Autoverkäufer mit abgeschlossen worden, wird von einem verbundenen Geschäft auszugehen sein. Dieses führt dazu, dass der Kaufvertrag ebenso wie das Darlehen durch den Widerruf rückabgewickelt werden können.

Bei erfolgreichem Widerruf bekommt der Verbraucher somit sämtliche in das Darlehen gezahlten Raten wieder zurück und kann der finanzierenden Bank das von ihm genutzte Auto herausgeben. In vielen Fällen ist dabei noch nicht einmal eine Nutzungsentschädigung für die Nutzung des Fahrzeugs zu bezahlen. Hier kommt es jedoch auf den Einzelfall an. Sie sollten daher ihre Ansprüche in jedem Fall durch einen Experten im Bereich des Bank und Kapitalmarktrechts prüfen lassen.

Viele Widerrufsbelehrungen sind fehlerhaft.

Nach Ansicht von Experten und auch der Verbraucherzentralen könnten etwa 80 % der für Kfz Finanzierungen verwendeten Widerrufsbelehrungen fehlerhaft sein und somit für den betroffenen Verbraucher auch heute noch einen Widerruf ermöglichen.

Sprechen Sie mit unseren Experten über Ihre konkreten Möglichkeiten und auch Ziele, damit von Anfang an klar ist, wie Ihre Chancen stehen und wo die Reise hingehen soll.

Oft kann mit der finanzierenden Bank eine gute Lösung gefunden werden, die ihnen einige tausend Euro spart oder dazu führt, dass sie das ungeliebte Altfahrzeug kostengünstig loswerden können.

Wie geht's weiter?

Nehmen Sie kompetente Rechtsberatung in Anspruch, der Sie vertrauen können!

Rückruftermin vereinbaren