< Zurück zum Blog

Brexit kommt: Lettland als neuer Standort für EU-Insolvenz so attraktiv wie nie

Brexit steht wahrscheinlich unmittelbar bevor

Die Briten haben gewählt und wie es aussieht, für eine satte Mehrheit des Premierministers Boris Johnson gesorgt. Dies wird wohl zur Folge haben, dass es nunmehr tatsächlich am 31.01.2020 zu einem Vollzug des Brexit (also dem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union kommen dürfte. 

Der Brexit hat weitreichende Folgen für die Bürger der Europäischen Union und auch die Bürger Großbritanniens. Das dürfte unstreitig sein. 

EU-Insolvenz in Lettland jetzt sehr attraktiv

Die bisher gerne durch EU-Bürger genutzte Möglichkeit der Insolvenz in England dürfte somit auf absehbare Zeit vollständig entfallen. Es wird also wohl bald keine in der EU anzuerkennenden certificates of discharge aus England mehr geben. 

Grund genug also, sich nach einer Alternative in den Ländern umzusehen, welche weiterhin in der Europäischen Union verbleiben. 

Hier kommt schnell Lettland in den Blick, da es hier nach der Begründung des Lebensmittelpunktes (center of main interest) die Möglichkeit zu einem schnellen und unkomplizierten Insolvenzverfahren gibt. Dieses führt nach einem Zeitraum von ein bis drei Jahren zu einer Befreiung von den unliebsam gewordenen Schulden, bei niedrigen Lebenshaltungskosten und einer eher schuldnerfreundlichen Justiz. 

Erstes Insolvenzverfahren bereits eröffnet

Bereits im Mai 2019 hat daher die Kanzlei AdvoAdvice zusammen mit starken Partnern in Riga beschlossen, die Insolvenz in Lettland als Möglichkeit für Schuldner aus Deutschland anzubieten. Ein erstes Insolvenzverfahren wurde bereits eröffnet. Weitere Insolvenzeröffnungen werden höchstwahrscheinlich Anfang des Jahres 2020 durch lettische Gericht für deutsche Staatsangehörige erfolgen. 

Sollten Sie sich daher über die Möglichkeiten der Insolvenz und Restschuldbefreiung in Lettland informieren wollen, melden Sie sich gerne unter 030 921 000 40 oder per Email unter info@advoadvice.de. 

Informationstage in Berlin nutzen

Gerne können Sie auch einen Termin in unserer Kanzlei an einem der für das Jahr 2020 geplanten Informationstage zur Lettland Insolvenz vereinbaren. Diese finden an folgenden Tagen statt: 

  • 07.01.2020
  • 13.02.2020
  • 05.03.2020
  • 02.04.2020
  • 07.05.2020
  • 04.06.2020
  • 02.07.2020
   Insolvenz Lettland England Brexit Boris Johnson Wahl Austritt EU EU-Insolvenz Europarecht Restschuldbefreiung Schuldenschnitt
- 13. December 2019 :: Dr. Sven Tintemann

Das könnte Sie auch interessieren

Wie geht's weiter?

Nehmen Sie kompetente Rechtsberatung in Anspruch, der Sie vertrauen können!

Rückruftermin vereinbaren