< Zurück zum Blog

DCM Renditefonds 13 KG - Kaufangebot für Volleinzahler?

Bei den Anlegern der Firma DCM Verwaltungs & Co. Renditefonds 13 KG (DCM 13) meldet sich mit Schreiben vom 03.04.2018 angeblich in eigener Sache der Dipl. Kaufmann Arvid Schulze-Schönberg aus Hamburg und unterbreitet den sog. Volleinzahlern ein Kaufangebot.

Kein pauschales Angebot für Ratensparer

Ein pauschales Angebot in Höhe von 22% sei für Zeichner der Kapitalvariante 4 sowie Anspar-Varianten mit noch offenen Zahlungsverpflichtungen nicht möglich.

22% für Volleinzahler

Die Anleger mit einer voll eingezahlten Beteiligung erhalten allerdings ein Kaufangebot zu 22% der Kommanditbeteiligungssumme. Der Kaufinteressent meint, das Kaufpreisangebot sei doppelt so hoch wie die vorherrschende Meinung der Marktteilnehmer am Zweitmarkt vor dem jüngsten Geschäftsbericht.

Das Angebot soll sich vor allem an diejenigen richten, für die es vor allem aus persönlichen Umständen heraus Sinn macht, zu verkaufen.

Ein Kaufvertrag mit Feldern um Eintragen von Kontodaten und selbst errechnetem Kaufpreis ist in dreifacher Ausfertigung gleich beigefügt.

Lassen Sie sich vor dem Verkauf beraten

Viele Anleger fragen daher jetzt bei ihrem Rechtsanwalt an, ob sie die Fondsbeteiligung verkaufen oder halten sollen. Hierzu muss jedoch auf den jeweiligen Einzelfall geachtet werden.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Unser Rat lautet daher: Lassen Sie Ihre konkrete rechtliche Situation durch einen Fachanwalt im Bank- und Kapitalmarktrecht prüfen. Dies kann Ihnen bei einem höheren Verkaufspreis, schon ab 10.000 Euro Anlagesumme, klar machen, wo die Vor- und Nachteile eines Verkaufs liegen.

Vor allem sollten Sie die bisher erhaltenen Kontoauszüge der Gesellschaft berücksichtigen, um hier abschätzen zu können, was Ihre Beteiligung heute noch für einen Wert hat.

 

   Anlegerschutz Kapitalmarktrecht Ansprüche Betroffener DCM 13 KG Angebot Schulze-Schönberg Volleinzahler ProNovi 22% Zweitmarkt
- 26. April 2018 :: Dr. Sven Tintemann

Das könnte Sie auch interessieren

Wie geht's weiter?

Nehmen Sie kompetente Rechtsberatung in Anspruch, der Sie vertrauen können!

Rückruftermin vereinbaren