Die Hansa-Haus Kühlungsborn Capital GmbH & Co. KG ist insolvent!

Die Hansa-Haus Kühlungsborn Capital GmbH & Co. KG, Cubanze Straße 19b – Mühlencenter -, 18225 Kühlungsborn war gegründet worden zum Ankauf des Grundstücks Hansa-Haus Tannestraße 6, 18225 Ostseebad Kühlungsborn, deren Sanierung sowie den Umbau, deren Verwaltung und Verwertung. Dieses Anlagekonzept ist nun gescheitert.

Mit Beschluss vom 7.9.2016, 12.00 Uhr hat das Amtsgericht Rostock – Insolvenzgericht das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Hansa-Haus Kühlungsborn Capital GmbH & Co. KG, vertreten durch ihre Komplementärin, ist die Capital Anlage- und Vermögensberatungsgesellschaft mit beschränkter Haftung, diese wiederum vertreten durch den Geschäftsführer, Herrn Dipl.-Ing. Berthold Koch, angeordnet.

Insolvenzgläubiger sind aufgerufen, ihre Forderungen bis zum 19.10.2016 beim Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Dr. Achim Ahrendt, Lange Straße 1a, 18055 Rostock anzumelden. Um hierbei keinen Fehler zu begehen, sollten Gläubiger vorsorglich die Anmeldung durch einen erfahrenen Rechtsanwalt vornehmen lassen, der zugleich durch Einsicht in die Insolvenzakte einschätzen kann, ob neben der Forderung im Insolvenzverfahren mögliche Forderungen gegen die Verantwortlichen der Hansa-Haus Kühlungsborn Capital GmbH & Co. KG bestehen, die den Gläubigern einen größeren Geldrückfluss ermöglichen können.

Interessant in diesem Zusammenhang ist, dass das Hansa Haus einmal im Besitz eines Berliner Bezirks stand und von diesem als Freizeitheim an Jugendgruppen und für Familien zur Verfügung stellte, die sich einen Urlaub sonst nicht leisten konnten. Damals hatte das Hansa Haus noch einen ganz eigenen Charme, der dem einer Jugendherberge gleichkam.

Das Hansa Haus wurde dann von der öffentlichen Hand verkauft und umgebaut, um fortan für die touristische Nutzung voll zur Verfügung zu stehen. Es wurden dort nach eigener Beschreibung im Internet 18 stilvoll eingerichtete Suiten, Familien- und Doppelzimmer betrieben. Scheinbar nicht mit ausreichendem wirtschaftlichen Erfolg, da sonst wohl kaum die Insolvenz der Hansa-Haus Kühlungsborn Capital GmbH & Co. KG die Folge gewesen wäre.

Nächste Schritte

  1. Nehmen Sie gleich Kontakt auf, um kostenlos eine erste Einschätzung vom Anwalt zu bekommen
  2. Informieren Sie sich mehr zum Thema auf unseren Seiten.
Kostenloses Erstgespräch vereinbaren

Weitere Artikel zum Thema