< Zurück zum Blog

MoreMedia GmbH (ehemals Oberle Geothermik) nimmt Versäumnisurteil vor Landgericht Berlin

Landgericht Berlin - Foto AdvoAdvice

Erfolg für die Kanzlei AdvoAdvice vor dem Landgericht Berlin. Das Landgericht Berlin verurteilte die MoreMedia GmbH (ehemals Oberle Geothermik GmbH) im Wege eines Versäumnisurteils zur Zahlung in Höhe von 9.402,08 Euro.

Zum Hintergrund der Entscheidung

Vor dem Landgericht geklagt hatte ein Anleger der Oberle Geothermik GmbH aus fällige Zinsen aus einem nachrangigen Darlehen, welches er mit der Gesellschaft im Jahr 2012 abgeschlossen hatte. 

Da die Oberle Geothermik (nunmehr unfirmiert in MoreMedia GmbH) seit dem Jahr 2014 keine Zinsen auf das Darlehen mehr bezahlt hatte, wurde durch die Kanzlei AdvoAdvice am 19.04.2018 Zahlungsklage eingereicht.

Keine inhaltliche Verteidigung

Die MoreMedia ließ in dem Prozess vor dem Landgericht Berlin zwar ihre Rechtsverteidigung anzeigen, begründete diesen Antrag aber inhaltlich nicht. Es wurde lediglich mitgeteilt, dass der Geschäftsführer der Gesellschaft bemüht sei, eine Lösung für den Vorgang zu finden.

Im Prozess selbst trat dann zur mündlichen Hauptverhandlung für die MoreMedia am Freitag, den 21.09.2018 kein anwaltlicher Vertreter auf. Es wurde daher durch das Landgericht Berlin ein Versäumnisurteil erlassen.

Rechtsmittel noch möglich

Gegen das Versäumnisurteil kann die beklagte MoreMedia GmbH das Rechtsmittel des Einspruchs einlegen und noch einmal etwas zur eigenen Rechtsverteidigung vortragen. 

Die Kanzlei AdvoAdvice wird über die Angelegenheit weiter berichten.

   Anleger Oberle Geothermik MoreMedia GmbH Klage Versäumnisurteil Zinsen Zahlung Landgericht Berlin Advoadvice Erfolg
- 24. September 2018 :: Dr. Sven Tintemann

Das könnte Sie auch interessieren

Wie geht's weiter?

Nehmen Sie kompetente Rechtsberatung in Anspruch, der Sie vertrauen können!

Rückruftermin vereinbaren