< Zurück zum Blog

Blog-Artikel zum Thema: Widerruf

Schufa-Recht: Erneut ein Eintrag der Synergie Inkasso GmbH gelöscht

Die Kanzlei AdvoAdvice Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB aus Berlin konnte ein weiteres “Schufa-Problem” lösen. In diesem Fall wurde durch die Synergie Inkasso GmbH eine Forderung zulasten eines 36-Jährigen Mannes eingetragen. Dieser hatte mehrere Wohneinheiten vermietet und dabei einen Stromversorgungsvertag mit...

Weiterlesen ...

- 13. June 2017 :: Dr. Sven Tintemann

Policenmodell: Unbegrenztes Widerrufsrecht bei alten Versicherungsverträgen?

Das Widerrufsrecht alter im Policenmodell abgeschlossener Versicherungsverträge. Ein Geschenk für Versicherungsnehmer?

Auswirkungen auf Altverträge durch das reformierte Versicherungsgesetz – von Kim Oliver Klevenhagen, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Viele Jahre lang stellte das Policenmodell eine gängige Form des...

Weiterlesen ...

- 15. May 2017 :: Kim Oliver Klevenhagen

Schufa-Recht: Anerkenntnisurteil gegen die Barclays Bank PLC

AdvoAdvice hilft erneut einem Rechtsanwalt aus Hessen nunmehr auch in letzter Konsequenz, einen negativen Schufa-Eintrag abzuwenden. Die Barclays Bank PLC hatte bereits im Februar 2016 nach dem Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung, den Antrag auf Widerruf des Negativeintrages anerkannt.
Weiterlesen ...

- 07. April 2017 :: Dr. Sven Tintemann

BGH zum Widerruf von Darlehen - Unzulässigkeit der Feststellungsklage

Man hat den Eindruck, als entscheide der Bundesgerichtshof in letzter Zeit primär Widerrufsfälle: Im Oktober 2016 entschied der Bundesgerichtshof über den Widerruf bei mehreren Darlehensnehmern (Urteil vom 11.10.2016 – XI ZR 482/15). Im November 2016 erklärte der Bundesgerichtshof die Formulierung...

Weiterlesen ...

- 01. March 2017 :: Dr. Sven Tintemann

BGH zum Widerruf von Darlehen

Die Flut an ober- und höchstrichterlicher Entscheidung reißt nicht ab. Aktuell setzte sich der Bundesgerichtshof am 21.2.2017 mit einer weiteren typischen Formulierung in Widerrufsbelehrungen auseinander:

„Der Lauf der Frist für den Widerruf beginnt einen Tag, nachdem Ihnen

- eine Ausfertigung...

Weiterlesen ...

- 28. February 2017 :: Kim Oliver Klevenhagen

Garbe 2 verklagt Anleger auf Ratennachzahlung

Die Garbe Logimac Fonds Nr. 2 AG & Co. KG (Garbe 2) schickt einigen ihrer Anleger neue, vielleicht auch unerwartete, zumindest aber unangenehme Post. Die Anleger erhalten nämlich gelbe Briefe mit Postzustellungsurkunden von den Gerichten. Enthalten sind Klagen der Garbe...

Weiterlesen ...

- 13. February 2017 :: Dr. Sven Tintemann

Schufa-Recht: Erneuter außergerichtlicher Erfolg gegen Synergie Inkasso GmbH

Seit ungefähr einem Jahr melden sich vermehrt Mandanten mit Schufa-Einträgen, welche durch die Synergie Inkasso GmbH eingetragen wurden. Die eingetragenen Forderungen sind zumeist auf ein Vertragsverhältnis mit der FlexStrom AG zurückzuführen. Über diese wurde vor einigen Jahren das Insolvenzverfahren eröffnet....

Weiterlesen ...

- 09. February 2017 :: Dr. Sven Tintemann

Widerspruch wird durch Lebensversicherer nicht anerkannt - Was tun?

Gerade Versicherungsverträge, welche im Zeitraum von 1995 bis 2007 geschlossen wurden, enthalten in nicht seltenen Fällen eine fehlerhafte Widerspruchsbelehrung oftmals auch als Widerrufsbelehrung bezeichnet. Fehler in der Widerspruchs- oder Widerrufsbelehrung führen dazu, dass die Lebens- oder Rentenversicherungsverträge auch noch nach...

Weiterlesen ...

- 19. January 2017 :: Dr. Sven Tintemann

Widerruf von Darlehen wegen fehlender Angabe zur Aufsichtsbehörde?

Entscheidungen zu den verschiedenen Formulierungen in Widerrufsbelehrungen von Darlehensverträgen haben Hochkonjunktur, nachdem der Gesetzgeber viele Kunden gezwungen hatte, bis zum 10. Juni 2010 abgeschlossene Immobiliar-Darlehensverträge bis zum 21. Juni 2016 zu widerrufen; in Folge der Widerrufsflut sind zahlreiche Klagen anhängig....

Weiterlesen ...

- 06. January 2017 :: Dr. Sven Tintemann

Schufa Recht: Advanzia Bank widerruft negativen Schufa Eintrag

Die Kanzlei AdvoAdvice Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB konnte einem 39-jährigen Mann aus dem Landkreis Hildesheim bei einem Problem mit einem negativen Schufa-Eintrag helfen.

Hintergrund:

Dem Eintrag lag ein Vertragsverhältnis mit der Advanzia Bank S.A. zugrunde. Die Forderung entstand bereits im...

Weiterlesen ...

- 08. December 2016 :: Dr. Sven Tintemann

Schufa Recht: PNO Inkasso widerruft Negativeintrag

Die PNO Inkasso AG hat kurzfristig einen negativen Schufa-Eintrag widerrufen. Ein Berliner kontaktierte die Kanzlei AdvoAdvice Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB mit der Bitte, ihm bei einem Schufa-Problem zu helfen.

Durch Zufall bekam der Betroffene mit, dass die PNO Inkasso einen...

Weiterlesen ...

- 07. December 2016 :: Dr. Sven Tintemann

Schufa-Recht: Erneut Negativeintrag zur Löschung gebracht

Ende August wandte sich eine Berlinerin an die Kanzlei AdvoAdvice Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB mit der Bitte um Bereinigung der Schufa-Auskunft. Darin fand sich ein negativer Eintrag eines bekannten deutschen Inkassounternehmens wieder. Der Eintrag über 715,00 Euro wurde als offen...

Weiterlesen ...

- 07. November 2016 :: Dr. Sven Tintemann

Aktuelle Rechtsprechung zum Widerruf von Lebensversicherungen nach dem Policenmodell - Das frühere sog. „Policenmodell“

Nach dem sog. „Policenmodell“ stellte der Versicherungsnehmer, zumeist nach Beratung durch den Versicherungsvermittler, den Antrag auf Abschluss eines Versicherungsvertrages, indem er ein ihm vom Versicherungsunternehmen bzw. dem Versicherungsvermittler vorgelegtes Antragsformular ausfüllte und unterschrieb. Dieses Vertragsangebot nahm der Versicherer dadurch an,...

Weiterlesen ...

- 30. August 2016 :: Dr. Sven Tintemann

Schufa-Recht: Außergerichtlicher Erfolg gegen die Telekom Deutschland GmbH

Erst vor wenigen Wochen wandte sich ein Hotel-Dienstleister aus Nordrhein-Westfalen an das Team der Kanzlei AdvoAdvice Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, mit der Bitte, einen negativen Schufa-Eintrag zu überprüfen. Nach Durchsicht der Unterlagen war für den zuständigen Schufa-Experten Dr. Tintemann schnell...

Weiterlesen ...

- 19. August 2016 :: Dr. Sven Tintemann

BVerfG: Wann muss der Weg zum BGH frei gemacht werden?

Eine in vielen Rechtsstreitigkeiten relevante Frage wurde nun durch das Bundesverfassungsgericht geklärt. Dieses äußert sich mit Beschluss v. 16.06.2016 – Az. 1 BvR 873/15 zu der wichtigen Frage, wann die Revision zum Bundesgerichtshof zugelassen werden muss. In den meisten Verfahren...

Weiterlesen ...

- 29. July 2016 :: Dr. Sven Tintemann

Unsere Experten in der Presse: Widerruf der Lebensversicherung

Das Magazin Portfolio International berichtet in seiner Ausgabe Nr. 2 aus April/Mai 2016 über die Thematik des Widerrufs der Lebensversicherung. Hier geht es im Schwerpunkt um die Frage, ob der Berater bzw. Vermittler (z.B. Makler oder Mehrfachagent) der Lebensversicherung seine...

Weiterlesen ...

- 09. May 2016 :: Dr. Sven Tintemann

Schufa-Recht: Wohnsitz im Ausland schützt nicht vor Schufa Eintrag

Kürzlich konnte einem weiteren Betroffenen geholfen werden, sein Problem mit einem unberechtigten Schufa-Eintrag zu beseitigen. Der Betroffene schloss im Jahr 2002 einen Vertrag mit einem bekannten Mobilfunkanbieter. Aus persönlichen Gründen verzog der Betroffene dann nach Italien.

Als der Betroffene im...

Weiterlesen ...

- 09. March 2016 :: Dr. Sven Tintemann

Ende des ewigen Widerrufsrechts – neues Gesetz auf dem Weg

Die Bundesregierung hat zur Umsetzung der Richtlinie 2014/17/EU über Wohnimmobilienkredite einen neuen Gesetzesentwurf beschlossen. Kernpunkt der Neureglung für Verbraucher ist es, dass das bisher bestehende „ewige Widerrufsrecht“ gestrichen werden soll. Am 07. September 2015 hat die Bundesregierung einen Gesetzesentwurf verabschiedet,...

Weiterlesen ...

- 17. February 2016 :: Dr. Sven Tintemann

Wie geht's weiter?

Nehmen Sie kompetente Rechtsberatung in Anspruch, der Sie vertrauen können!

Rückruftermin vereinbaren